1. Damen OHC beim Vorbereitungsturnier in Güstrow

Nachdem zuletzt unsere 2. Mannschaft bereits zum Vorbereitungsturnier fahren durfte, ging es am letzten Wochenende für die 1. Mannschaft zum fast schon traditionellen Turnier nach Güstrow.
In der Gruppenphase am Samstag warteten auf uns Gegner aus Leuna, Potsdam und Güstrow. Obwohl einige Spielerinnen von uns bisher keine oder kaum Hallenluft geschnuppert hatten, fanden wir in den Spielen gut zusammen und konnten als ungeschlagener Gruppensieger den Tag abschließen. Zumindest die Hallenschuhe wurden danach in die Ecke gestellt und die Tanzschuhe ausgepackt. Nach Güstrow fährt man schließlich vorrangig wegen der Party 😉 Außerdem waren dieses Jahr auch unsere Herren mit dabei und sorgten für einen feucht-fröhlichen Abend.

Als am Sonntag Morgen das Halbfinale gegen die Damen aus Kiel anstand, wäre die ein oder andere sicherlich lieber im Bett geblieben. Nichtsdestotrotz gewannen wir auch dieses Spiel mit 7:1 und mussten danach die lange Wartezeit bis zum Finale überbrücken. Nach der kurzen Nacht viel es dann allen schwer, sich für das allerletzte Spiel zu motivieren, zumal auch der Körper längst auf die sonntägliche Ruhepause eingestellt war. So konnten wir gegen unseren späteren Ligakonkurrenten aus Mariendorf nicht mehr die nötige Konzentration aufs Parkett bringen und mussten den Damen aus Berlin den Turniersieg überlassen (Endergebnis 1:2). Dafür konnte Tina anschließend die Ehrung zur Torschützenkönigin entgegennehmen und Klemmi wurde als beste Torhüterin ausgezeichnet.