Alle Beiträge von Dandy Nagel

Four Nations Cup 2018 der DHB-Damen

Beim Hockey Four Nations Cup treten vom 11. bis 14. Juli im Grünwalder Freizeitpark vier verschiedene Nationen gegeneinander an: Deutschland, Neuseeland, die Niederlande und Argentinien.

Zeitplan:
Mittwoch, 11. Juli:
16 Uhr: Neuseeland – Niederlande
18 Uhr: Deutschland – Argentinien

Donnerstag, 12. Juli:
17:30 Uhr: Argentinien – Niederlande
19:30 Uhr: Deutschland – Neuseeland

Samstag, 14. Juli:
11:00 Uhr: Neuseeland – Argentinien
13:30 Uhr: Deutschland – Niederlande

Vor den Deutschland-Spielen gibt es eine 20-minütige Pre-Show, vor den anderen Partien eine 10-minütige Sendung vorher.

Sportdeutschland.TV überträgt den Hockey Four Nations Cup live und on demand.

Bilder vom Hockeyfest 2018

Das 26. Oburger Hockeyfest ist vorbei. Das Wetter und die Stimmung waren super…

Wir bedanken uns bei allen anwesenden Teams und Besuchern und hoffen ihr behaltet unsere Hockeyfeier in bester Erinnerung!

Bis auf ein kleines braunes Bascap ist bis jetzt noch nix an Fundsachen aufgetaucht…wir melden uns hier, wenn noch etwas gefunden oder vermisst wird.

Hier sind noch ein paar Fotos…

Grüsse aus Oburg, bis zum nächsten Jahr!

Teilnahme an der LIPSIADE 2018

Unsere B/C-Mädchen waren heute zur LIPSIADE in Leipzig, einer Art Stadtmeisterschaften in über 25 Sportarten.

Wir waren zum Hockeyspielen zu Gast beim Leipziger SC 1901. Unsere Gegner hießen ausserdem ATV Leipzig, HCLG Leipzig und ESV Dresden. Ich hatte im Vorfeld die Hoffnung ein paar der Medaillen mit nach Hause bringen zu können, musste jedoch schnell feststellen, daß es sehr schwierig werden würde.

Wir starteten bei sonnigen 32°C relativ unmotiviert und verloren 0:1 gegen den ATV. Nach einer 0:3-Niederlage gegen Dresden zeigten die Mädchen im dritten Spiel langsam, daß sie auch Hockey spielen können, verloren jedoch erneut gegen den LSC. Im letzten Spiel gegen den HCLG beherrschten die Mädchen das Geschehen und liessen nur wenige gefährliche Szenen im eigenen Torraum zu. Wir trafen jedoch im Laufe der Spielzeit nur einmal das gegnerische Tor und mussten durch eine Strafecke nach Abpfiff den unverdienten Ausgleichstreffer hinnehmen.

Aufgrund des Torverhältnisses landeten wir auf dem vierten Platz. Ich denke die Mädchen hatten trotzdem ihren Spaß und hoffe daß ein paar hockeyspezifische Fortschritte bis zum nächsten Turnier im Gedächtnis bleiben.

An Bord waren: Shanice, Leni B., Lucie, Jette, Anni, Mira, Maxi, Josephine