Archiv der Kategorie: 1.Damen

Kein langweiliger Samstag Abend

Zu recht ungewöhnlich später Zeit von 18 Uhr standen wir am Samstag Abend den Damen vom TSV Leuna gegenüber.

Um diese Uhrzeit noch die nötige Konzentration für ein intensives Hockeyspiel aufs Parkett zu bringen, fiel uns zu Beginn nicht leicht. Wir ließen uns von der Motivation der Gastgeberinnen überraschen und mussten nach einer Strafecke unseren ersten Rückstand in der Saison hinnehmen. Das Gegentor weckte uns endgültig auf und wir konnten ein ums andere Mal gefährliche Angriffe herausspielen. Nur der Torerfolg blieb zunächst aus. 2 Mal stand dann aber Lilly völlig blank vor der gegnerischen Torhüterin und 2 Mal verwandelte sie eiskalt.

Kein langweiliger Samstag Abend weiterlesen

Gelungener Start in die Saison

Am Sonntag eröffneten wir vor heimischer Kulisse die Jagd auf die Punkte in der Regionalliga. Zu Gast hatten wir die Damen vom SV Motor Meerane.

Mit einiger Nervosität starteten wir in die Partie und fanden noch nicht so recht zu unserem Spielsystem. Mit einiger Mühe erarbeiten wir uns im Laufe der ersten Halbzeit dennoch einige Tore und führten zur Pause mit 3:0.

Gelungener Start in die Saison weiterlesen

Endlich wieder Hallenhockey

Wir haben unsere Vorbereitung für die Hallensaison mit der 5. APH-trophy vor heimischem Publikum eröffnet.

Nach dem Abstieg aus der Bundesliga in der letzten Saison und einigen personellen Veränderungen wollten wir zunächst herauszufinden, wo wir aktuell überhaupt stehen. Da alle Teilnehmer der APH-Trophy auch unsere Gegner während der Saison sein werden, konnten wir uns da schon ein erstes Bild machen.

Endlich wieder Hallenhockey weiterlesen

Einen Punkt an Land gezogen

In einem wahren Regenmatch hatten wir am Sonntag die Damen vom Mariendorfer HC zu Gast.
Uns stand ein intensives Spiel bevor, aus welchem, laut unserem Trainer, sogar eine Ausbeute von 3 Punkten möglich sein sollte.

Motiviert begannen wir also die Partie und verlegten uns, wie auch zuletzt, zunächst darauf hinten dicht zu machen und auf Konter zu lauern. Da aber auch die Abwehrarbeit der Gäste gut funktionierte, stand es zur Pause noch 0:0.

Einen Punkt an Land gezogen weiterlesen